Neuen Eintrag schreiben

Ihr Name:

Ihre E-Mail Adresse:

Überschrift:

Ihre Nachricht:

Kontrolle:

Bitte tippen Sie nebenstehenden Code aus dem Bild ab:

Sollten Sie den Code nicht lesen können, laden Sie diese Seite bitte nocheinmal.


http://blog.lrytas.lt/tallerheight/2012/07/01/choosing-the-correct-heel-lifts/ von Kendall, 05.09.2014, 17:47 Uhr:

I just wanted to stop by and say that I simply love your blog. Your posts are so thought provoking and innovative.

Am 02.02.2015, 12:38 wurde folgende Antwort verfasst:

Thanks!

reitstunden? von Ute Kuehlmann, 10.03.2012, 15:38 Uhr:

Hallo Angie,
habe mit grosser Erleichterung deine Seite ueber Pferde motivieren gelesen. Ich lebe in Kapstadt in Suedafrika und habe erst mit ueber 30 Jahren das Reiten angefangen und nehme jetzt seit fast 9 Jahren Reitstunden. Ich habe kein eigenes Pferd und reite verschiedene Pferde vom Stall. Waehrend ich langsam aber sicher meine Haltung und meinen Sitz 'in den Griff' bekomme, bin ich mir immer wieder mit Reitlehrern uneinig, die wollen, dass ich 'haerter durchgreife', wenn ein Pferd scheut oder nicht gleich macht, was ich verlange, waehrend ich gerne moechte, das ich das Pferd motivieren kann und dass es mir vertraut.
Kurz und gut. Im Mai bin in zu Besuch in Deutschland und wuerde gerne 3 Tage bei einer Reiterin/Reiter Stunden nehmen, die dein Konzept verstehen, dass motivieren der Weg ist, nicht strafen. Und dass 100% Dominanz auch nicht der Weg ist, sondern, dass ich 'hoere', wenn das Pferd was will und warum.
Gibst du Stunden oder kannst du jemand empfehlen, der Stunden gibt, wenn man kein eigenes Pferd hat?
Waere wirklich superdankbar fuer jeden Hinweis.
Viele Gruesse, Ute

Am 10.05.2012, 14:27 wurde folgende Antwort verfasst:

Liebe Ute,
Leider hatte ich meine HP vernachlässigt und las gerade eben erst Deinen Eintrag - für den ich mich an dieser Stelle herzlich bedanken möchte. Ich schreib Dir eine Mail und hoffe, ich erreiche Dich. Gerne können wir uns auch per Mail weiter austauschen.
Liebe Grüsse und viel Spaß bei Deinem Deutschlandbesuch!
Angie

Gratuliere zu dieser aussergewöhnlichen HP von Susa, 19.04.2011, 23:11 Uhr:

Hallo Angie,

die HP ist wirklich aussergewöhnlich und Deine Motivation
anderen Pferdehaltern auf die Sprünge zu helfen,toll.
Ich konnte viel lernen, obwohl ich mich recht gut auskenne. Weiter so.....

LG
Susa
(Dampfertreff)

Respekt! von Ranger, 28.02.2011, 23:07 Uhr:

Hallo, da hast du dir aber richtig Mühe mit dieser sehr informativen Seite gegeben - Respekt!
Gefällt mir gut und werde ich mir die Tage mal in Ruhe durchlesen.

Zu deinen Buchtips möchte ich dir gerne noch was empfehlen:
"Gesunde Pferde" von Melany Clahsen.
Das ist ein Buch, wo wirklich jeder Laie was zur Hand hat. Sehr informativ, aber nicht abgehoben.

LG Ranger

Am 01.03.2011, 11:05 wurde folgende Antwort verfasst:

Hallo Ranger,

Danke für Deinen Besuch, das Feedback und den Buchtipp.
Werde ich gleich einbauen.
LG, Angie

von mir 5 ***** von Andrea, 25.02.2011, 09:33 Uhr:

Hallo Angi, ich bin mächtig beeindruckt! Hatte einen Beitrag von Dir im Reit-Forum gesehen (noch nicht gelesen), der sehr lang war. Kurz angelesen und zunächst gedacht: "irgendwo kopiert und hier gepostet". Dann habe ich doch den gesamten Beitrag Wort für Wort gelesen + festgestellt, dass es ja wirklich Deine ausführlich gut formulierte eigene Meinung ist. Alle Achtung! Es war wunderbar, auch mal einen Beitrag ohne Rechtschreibfehler zu lesen! ;-) Ich wurde jedenfalls neugierig auf Deine Seite und bin nun hier gelandet. Ich finde das Ergebnis Deiner Mühe großartig. Informativ und wirklich lesenswert. Ich werde mit Sicherheit öfter Mal auf Deine Seite verweisen. Hier gibt es für Tierfreunde interessante Denkanstöße. Ich habe mich selbst auch mit der ganzen Thematik beschäftigt und auch eine bescheidene HP: www.happyhorse-andrea-kramski.de . Allerdings ist das natürlich eine ganz andere Form. Ich bin eher "Praktiker" - mir fehlt die Geduld, alles so wunderbar verständlich auch noch in der Theorie aufzuschreiben, wie Du es getan hast. Ich teile auch die Meinung, es sei eine Seite für "Einsteiger", nicht! Ich habe auch in mittlerweile 45 Jahren "Reiterleben" gerade auch eine Menge Leute in meinem Alter kennengelernt, die viele dieser wichtigen Informationen eben einfach nicht haben. Früher hat man solche Dinge nicht gewußt und auch von niemandem beigebracht bekommen! Es sei denn, man ist aus eigener Initiative neugierig geworden und hat angefangen, über den Tellerrand zu schauen. Darf ich den Link zu Deiner Seite auf meiner HP und z.B. auch bei Facebook veröffentlichen? Hast Du schonmal daran gedacht, Deine ganzen Recherchen in einem kleinen Buch zu veröffentlichen? Liebe Grüße von Andrea (maszka)

Am 26.02.2011, 16:27 wurde folgende Antwort verfasst:

Liebe Andrea,
Vielen, herzlichen Dank für Deinen Eintrag hier. Diese Worte tun mir unheimlich gut und motivieren mich, genauso weiter zu machen!
Wenn man sich immer wieder so daneben benimmt...lach... wie ich, weil man nicht aufgibt und immer wieder seinen Senf abgibt, um auf diese Weise für das Wohl der Pferde (und überhaupt Tiere) einzutreten, dann ist so ein Feedback ein ganz wertvolles Geschenk! Danke Dir dafür!
Meine schriftlichen Formulierungen sind daraus entstanden, dass ich leider seit ein paar Jahren körperlich eingeschränkt bin und leider nicht mehr praktisch mit Pferden arbeiten kann.
Aber wenigstens Erfahrungen weitergeben und zum "Wissen-sammeln" anregen, das kann ich ja auch noch schriftlich tun. Deshalb meine Seiten.

Gerne kannst Du den Link setzen, wo immer Du willst!
Ein Buch ist in meinem Kopf schon geplant, aber die Umsetzung wird noch einige Zeit dauern. Derweil üb ich noch im Formulieren und treib mich dabei in Foren rum.
Unbekannterweise ganz liebe Grüsse an Dich und Deine Lieben

Kostenlose Homepage erstellt mit Web-Gear

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der Autor dieser Webseite. Verstoß anzeigen